Willkommen beim PSV Cottbus Judo

Der PSV Cottbus ’90 e.V. wurde am 16.06.1990 mit verschiedenen Interessenabteilungen gegründet. Die Interessenabteilung Judo ging aus der Sektion Judo der Sportvereinigung Dynamo Cottbus – Mitte hervor. 1990 trainierten in der Abteilung Judo ca. 50 Aktive (vor allem Mädchen und Frauen) unter der fachlichen Leitung der Cheftrainerin Elke Nowack.

Aktuell betreiben in dieser Abteilung knapp 100 Judoka diese Kampfsportart.

Es geht wieder los!

Wir freuen uns, ab dem 05.07.2021 endlich wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen zu können. Für ungetrübtes Sportvergnügen müssen wir alle noch folgende Vorgaben der Eindämmungsverordnung beachten:

  1. Es dürfen ausschließlich die aktiven Sportler zu den ausgewiesenen Trainingszeiten die Räume betreten.
  1. Keine Teilnahme am Training bei Krankheitssymptomen, die auf eine Covid-19 Infektion schließen lassen.
  1. Zu jedem Training muss ein Nachweis über das negative Testergebnis eines Selbsttests (Bescheinigungsvordruck im Anhang) bzw. eines Antigen Schnelltests oder PCR-Tests mitgebracht werden:
    1. nicht älter als 24 Stunden
    2. Schüler können das Testergebnis für die Schule verwenden

                Ohne Nachweis darf die Trainingsstätte nicht betreten werden.

                Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder unter 6 Jahren, Geimpfte und Genesene (bitte Nachweis mitbringen).

  1. In der Umkleidekabine müsst ihr eine medizinische Maske tragen.