Autor: dwied

Kurs Selbstverteidigung

Wir bieten ab dem 15.09. einen Selbstverteidigungskurs hauptsächlich für Frauen an. Vor allem auch für Nicht-Vereinsmitglieder steht der Kurs offen. Er findet 6 mal ab dem 15.9. mittwochs ab 20 Uhr in den Räumen des PSV-Cottbus Judo statt. Bringt einfaches Sportzeug, Neugier und gute Laune mit. Wir zeigen Euch, wie man mit gefährlichen Alltagssituationen umgehen

Ein langjähriges Mitglied feiert seinen 80-sten

Eigentlich ist das Jubiläum schon eine Weile her, aber Corona und die Gesundheit führten zu einer Verschiebung. Unser langjähriges Mitglied Horst Eckert – von allen nur Ecki genannt – hatte am 07.04.2021 seinen 80. Geburtstag. Dieses Wochenende konnten wir endlich nachfeiern und die Freude über kleine Überraschungen war groß. Mit dem Judosport fing er nach

Klonkrieger, Ritter, Quidditch und Judoka?

Was haben denn oben die ersten drei Begriffe aus der Fantasywelt mit Judo zu tun wird sich sicher der eine oder andere fragen. Ganz einfach 🙂Einige Sportler und Trainerin Elke Nowack waren beim diesjährigen Elbenwaldfestival dabei. Neben Demonstrationen von Judotechniken gab es täglich Workshops in Selbstverteidigung.

Sumo-EM der Jugend in Siedlce (Polen)

Ursprüngich sollte die Kadetten-EM am 01. Juli starten, musste dann aber um drei Wochen verschoben werden. Vom PSV Cottbus wurden Oskar Becker und Mika Staar (beide U14), Franz Lempke (U16 und U18) sowie Emely Raak (U18) nominiert. Sie gehörten zum 14-köpfigen Sumotoriteam, welches – zusammen mit Sportlern der PSG Dynamo Brandenburg, vom KSC Asahi Spremberg

Sumo-EM der Erwachsenen (U21, U23 sowie Männer und Frauen in Kasan (Russland)

Für unsere Sportlerin Emely Raack (16) sowie unsere beiden Kampfrichterinnen Elke Nowack und Jana Harbarth ging es zur Ende Juni per Flieger in die Hauptstadt der russischen Republik Tatarstan nach Kasan. Dort kämpften vom 25. bis 27. Juni 2021 fast 500 Sportler um den Europameistertitel im Sumo. Daumen haben nicht nur die Daheimgebliebenen gedrückt sondern auch

London Judo International

Interessant, lehrreich und erlebnisreich, so lässt sich das verlängerte Wochenende in London zusammenfassen.